Testbild MEOS intern
Portrait

«MEOS» ist ein nicht kommerziell orientierter Verein, der sich in den vergangenen 50 Jahren zu einem Kompetenzzentrum für Immigration entwickelt hat. Die Ursprünge von MEOS liegen in der Gastarbeiterproblematik der 1960er Jahre. Damals kümmerte sich die Organisation um die Saisonniers aus Italien. 

In der Zwischenzeit haben sich die Herausforderungen markant verändert. Menschen aus ganz unterschiedlichen Kulturen, Sprachen und Religionen leben heute in der Schweiz. MEOS arbeitet in verschiedenen Arbeitszweigen wie zum Beispiel im Asylwesen, in Gefängnissen oder auch unter jugendlichen Secondos. Mit Deutschkursen, Lebensberatung, und wenn nötig auch mit Hlfsgütern erhalten Ausländer ganz praktische Unterstützung.